adorare.ch ist eine Internetplattform, die folgende Ziele im Auge hat:
1. Stärkung der traditionellen, apostolischen Römisch-Katholischen Kirche incl. der lateinischen Meßfeier: Die herrliche Römisch-Katholische Kirche der Zukunft verwendet nach einer kurzen Zwischenepisode des ac nur noch diesen lateinischen Meßritus!
2. Verbreitung des "Rosenkranzes zur Göttlichen Barmherzigkeit" seit 1998 nach gewaltigen Kometenzeichen: Dieser Rk stammt von Jesus selbst und wurde der hl. Sr. Faustina Kowalska diktiert. "Wer auch nur 1mal diesen Rk betet, wird gerettet" verspricht Jesus selbst! "Mit diesem Rk kann man alles Unheil aufhalten", sogar Gewitter, Unwetter aller Art..., sie verziehen sich in Sekundenschnelle!! So kann man jährlich XX Milliarden € von Ausgaben zur Schadensregulierung einsparen (Staat, Haushalte, Betriebe, Versicherungen ...!) So arbeiten wir für das Wohl des gesamten Volkes und für das Wohl der gesamten Welt, also incl. aller Religionen und Rassen und Staaten!
3. Gangbare Wege zum Weltfrieden aufzeigen, insbesondere durch Beachtung der Schriften von Barbara Weigand: Empfehlung zur Teilnahme am "Eucharistischen Liebesbund".
4. Bekanntmachen der Offenbarungen Jesu über das bevorstehende Zeitalter der Liebe und des Friedens, des "Reiches Gottes", der "herrlichen Zeit": "Reich des göttlichen Willens", von Jesus diktiert an Luisa Piccarreta mit dem Imprimatur Ratisbonae, die 6. Maji 1936.
5. Verbreitung des Rosenkranzgebets, welches von der Muttergottes so sehr gewünscht wird: s. Fatimabotschaften etc.!
6. Eine "gesunde" Marienverehrung, die Jesus so sehr wünscht: siehe Bericht vom Erdbeben von Ecuador, wo 3 Madonnenstatuen unversehrt geblieben sind. Man beachte ebenso die Havarie der "Costa Concordia", wo die heilige Jungfrau Maria ebenfalls große Zeichen gibt. Die Millionen von Votivtäfelchen als "Dankeschön" an Unsere Liebe Himmlische Frau und unsere liebe Mutter an den Marienwallfahrtsorten weltweit zeugen von der mütterlichen Hilfe und Sorge für uns Menschen bis heute!
7. Verkündung der Wahrheit: Die Heilige Schrift bringt die Worte Jesu (NT), ebenso beruht das AT auf Wahrheit. Zu jeder Zeit hat sich Gott auch dem Volk selbst geoffenbart, sei es einzelnen Personen (z.B. hl. Apostel Paulus...) oder größeren Gruppen (z.B. Sonnenwunder in Fatima vor 70 000 Personen, Sonnenwunder in Heroldsbach vor ca. 60 000 Personen, etc.). Auch diese Offenbarungen sind wichtig, da sie bei Nichtbeachtung gewaltige Nachteile - oft für alle - nach sich ziehen! (z.B. fünftes noch zu verkündendes Mariendogma, gewünscht in Amsterdam und die vom Himmel in Fatima gewünschte, noch ausstehende explizite Weihe Rußlands an das Unbefleckte Herz Mariens zusammen mit allen Bischöfen der ganzen Welt, deren Dramatik wir heute erkennen!).

Laudetur Jesus Christus et Virgo Maria Immaculata in aeternum! Amen. Der Herr sei gepriesen!
Foto: hw. Pfr. J. Stocker in Hauskalender 2008

                                   (Mediatrix-Verlag  -  LINK)



Urheberrecht
Alle Rechte vorbehalten. Die Veröffentlichung der adorare-Inhalte erfolgt mit schriftlicher Genehmigung der jeweiligen Autoren bzw. Verlage, wofür wir recht herzlich mit einem "ewigen herzlichen Vergelt's Gott!" danken. Sämtliche auf diesen Internetseiten verwendeten Inhalte, Texte, Bilder, Fotografien sowie das Layout unterliegen dem Urheberrecht der (angegebenen) Autoren bzw. Verlage, auch wenn nicht konkret angegeben. Jegliche Verwendung aller Inhalte dieser Internetseiten, insbesondere die der Veröffentlichung, Vervielfältigung sowie die Weitergabe an Dritte auch in Teilen oder in abgeänderter Form ist ohne die Zustimmung des Rechteinhabers, der zuständigen Verlage  und ggf. des jeweiligen Autors, des Webmasters oder des Fotografen untersagt.
Downloads und Kopien dieser Seiten sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Wenn wir in diesen Internetseiten gewisse Urheberrechte verletzt haben, so entschuldigen wir uns und bitten darum, uns dies zu melden unter: info (bei) adorare.ch - Danke!

Alle Bilder mit Beginn der Bildbezeichnung "JST...JPG" wurden uns mit freundlicher Genehmigung eines Priesters überlassen, sie finden sich auch im "Hauskalender" (Mediatrix-Verlag, Jahrgangsangabe: siehe 4. u. 5. Stelle des Bildnamens, s. Bild oben!), ebenfalls die Bilder beginnend mit 20....JPG, welche uns von "Kirche-in-Not" dankenswerterweise für adorare freigestellt wurden. Alle Dokumente beginnend mit "EW..." wurden vom Assisi-Verlag für adorare als PDF schriftlich genehmigt. Nahezu alle Dokumente, die mit MB... beginnen stammen von Herrn Karl Preiss, Metten. Bilder, deren Filenamen mit SM... beginnen, stammen vom Salvator-Mundi-Verlag.
Wir danken recht herzlich für Ihre Unterstützung! Ein "ewiges Vergelt's Gott"!

Mit der Veröffentlichung und persönlicher Gutheißung von Botschaften und Informationen von Erscheinungsstätten wollen wir dem kirchlichen Urteil nicht vorgreifen. Wir bringen hier auch Botschaften und Infos, die (noch) nicht kirchlich anerkannt sind, denn der hl. Paulus sagt: "Prüfet alles, das Gute behaltet!"

Haftung für Links und PDF-Files etc.
Die aufgeführten externen Links führen zu Inhalten fremder Anbieter. Für diese Inhalte und die Inhalte der diesen Webseiten eingefügten PDF-Files ist allein der jeweilige Anbieter verantwortlich. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden diese Links umgehend entfernt.

Bei Nachrichten, Fragen, Vorschlägen,
Korrektur, Lob, Kritik,                                                                          dl1nad
Bitte um Lösung von Problemen                                                               @
etc. richten Sie bitte an die                                                                      web
nebenstehende Adresse -                                                                          .
bitte von oben nach unten zusammensetzen:                                            de


zurück zur Hauptseite