.
Wundenrosenkranz - ein sehr gnadenreiches Gebet!
 
Bild links: Gnadenkreuz von Mettenbuch: So sahen die Seherkinder von Mettenbuch den stark blutenden Jesus am Kreuz

Der gnadenreiche Wundenrosenkranz
(Ablaß von 300 Tagen)
Wie betet man den Wundenrosenkranz?
Man verwendet dazu einen Rosenkranz und verehrt die heiligen Wunden unseres Herrn in dieser Reihenfolge:
1. Gesätz: die Fußwunden;    2. Gesätz: die Seitenwunde;    3. Gesätz: die linke Handwunde;    4. Gesätz: die rechte Handwunde;    5. Gesätz: das verwundete Haupt.
 
Anfangsgebet:
O Jesus, göttlicher Erlöser, sei uns und der ganzen Welt gnädig und barmherzig! Heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, hab Erbarmen mit uns und mit der ganzen Welt! Gnade und Erbarmen, o mein Jesus in den gegenwärtigen Gefahren. Bedecke uns mit Deinem Heiligen Kostbaren Blute! Amen.
 
Einzelperlen (1mal):
Ewiger Vater, ich opfere Dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seele zu heilen.
 
Je 10mal:
Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit durch die Verdienste Deiner heiligen Wunden.
 
Am Ende 3mal:
Ewiger Vater, ich opfere Dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seele zu heilen.



Wundenrosenkranz in besonderen Anliegen
Der Wundenrosenkranz kann auch in folgender Weise gebetet werden. Man beginnt mit dem Eröffnungsgebet wie bei der Grundform und fährt fort:

Die Wunden der Füße Jesu
Jesus, in Vereinigung mit dem Unbefleckten Herzen Mariens grüße und verehre ich die heiligen Wunden deiner Füße.
In diese Wunden übergebe ich dir die verstockten Sünder, die die Welt mehr lieben als dich, besonders jene, die heute aus dem Leben scheiden müssen. Laß dein Kostbares Blut an ihnen nicht verloren gehen.
Ewiger Vater, ich opfere dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen. (1 x)
Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit, durch die Verdienste deiner heiligen Wunden. (10x)

Die Seitenwunde Jesu
Jesus, in Vereinigung mit dem Unbefleckten Herzen Mariens grüße und verehre ich die heilige Wunde deiner Seite.
In diese Wunde übergebe ich dir meine Seele und alle, für die du willst, daß ich bete, besonders die Leidenden und Bedrängten, die Verfolgten und die Verlassenen. Gib, o heiligstes Herz Jesu, allen dein Licht und deine Gnade. Erfülle uns mit deiner Liebe und deinem wahren Frieden.
Ewiger Vater, ich opfere dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen. (1 x)
Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit, durch die Verdienste deiner heiligen Wunden. (10x)

Die Wunde der linken Hand Jesu
Jesus, in Vereinigung mit dem Unbefleckten Herzen Mariens grüße und verehre ich die heilige Wunde deiner linken Hand.
In diese Wunde übergebe ich dir alle Irr- und Ungläubigen, die dich nicht kennen. Um dieser Seelen willen sende viele gute Arbeiter in deinen Weinberg, damit sie den Weg zu deinem heiligsten Herzen finden.
Ewiger Vater, ich opfere dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen. (1 x)
Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit, durch die Verdienste deiner heiligen Wunden. (10x)

Die Wunde der rechten Hand Jesu
Jesus, in Vereinigung mit dem Unbefleckten Herzen Mariens grüße und verehre ich die heilige Wunde deiner rechten Hand.
In diese Wunde lege ich alle Priester deiner heiligen Kirche. Gib ihnen, so oft sie dein heiliges Meßopfer feiern, das Feuer deiner göttlichen Liebe, damit sie es weitergeben können an die ihnen anvertrauten Seelen.
Ewiger Vater, ich opfere dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen. (1 x)
Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit, durch die Verdienste deiner heiligen Wunden. (10x)

Das verwundete Haupt Jesu
Jesus, in Vereinigung mit dem Unbefleckten Herzen Mariens grüße und verehre ich die heiligen Wunden deines Hauptes.
In diese Wunden übergebe ich dir die Feinde der heiligen Kirche, alle jene, die dich heute noch blutig schlagen und verfolgen an deinem mystischen Leib. Ich bitte dich, bekehre, rufe sie, wie du den Saulus zum Paulus gerufen hast, damit bald ein Hirt und eine Herde werden kann.
Ewiger Vater, ich opfere dir die Wunden unseres Herrn Jesus Christus auf, um die Wunden unserer Seelen zu heilen. (1 x)
Mein Jesus, Verzeihung und Barmherzigkeit, durch die Verdienste deiner heiligen Wunden. (10x)



Impressum
zurück zur Hauptseite